Eure Meinung zu: Facebook-Fanseiten

Ihr Lieben, ich habe mir über dieses Thema einige Gedanken gemacht und mich gefragt, ob Facebook-Fanseiten wirklich für jeden Blog nötig sind. Ich bekomme oft Anfragen, eine Seite eines Blogs zu liken & komme gar nicht mehr hinterher.. Letztens habe ich bemerkt, dass ich   über 70 offene Anfragen habe.Versteht das nicht falsch, ich like gerne, wenn ihr mir die Anfragen schickt, kein Problem.
Aber ich finde, es ist nicht wirklich nötig, dass jeder Blog eine Fanseite besitzt. Bei den großen Blogs, wie z.B. von Vici, da finde ich es ganz angebracht so eine Seite zu haben. Denn so können auch die vielen Menschen den Blog lesen, die kein Google Konto besitzen.
Auch ich hatte damals eine Facebook-Seite. Habe aber schnell gemerkt, dass sie überflüssig war & habe sie deaktiviert. Denn all meine Leser haben meistens selbst ein Google Konto oder können die Artikel auf meinem Facebook Profil verfolgen. Nun wollte ich von euch gerne wissen:


Wie steht ihr zu dem Thema Facebook-Fanseite? Denkt ihr auch so wie ich oder denkt ihr was komplett anderes? Lasst es mich in den Kommentaren wissen!

Ich wünsche euch noch einen guten Start in die Woche! ♥ Lulu


9 Briefchen :

Lady Ambitious hat gesagt…

Da stimme ich dir vollkommen zu, ich finde Facebook-Fanseiten ebenfalls überflüssig! Man muss auch nicht zwingend ein Google-Konto besitzen, um einen Blog zu verfolgen. Ein Blog ist schließlich für jeden aufrufbar.

Amelie hat gesagt…

Ich stimme dir auch zu. Eine Facebook Seite ist natürlich nochmal für Blogger praktischer, wenn sie ihrer Follower nur kurz erreichen wollen und anstatt zu bloggen einen statusupdate schreiben. aber ich lese zum beispiel überhaupt keine blogs über facebook, sondern nur über google oder bloglovin :)

Ilona Rennt hat gesagt…

Für mich ist meine Facebookseite keine Fan-Geschichte, sondern eher eine weitere Verfolgungsmöglichkeit.

Einige meiner Freunde lesen meinen Blog über Facebook. Das ist auch der Grund, warum ich diese Seite erstellt habe.

Jedoch muss ich sagen, dass auch andere Leser diese Seite nutzen und das freut mich natürlich umso mehr.



Fräulein Maizauber hat gesagt…

Hallo! :)
Ich selbst habe eine Fanseite, weil nicht jeder meine Blogadresse kennt, sie vielleicht auch nicht gerade in den Favoriten hat und mich auch nur über Facebook kennengelernt hat. Ich verbinde somit die neusten Einträge und meine "Facebookleser" können diese dann natürlich aufrufen. Finde auch nicht, dass das schlimm ist und nur große Blogs haben sollten. Auch die haben mal klein angefangen.

Lieben Gruß, Fräulein Maizauber.

Carlin hat gesagt…

Ich habe erst seit kurzem eine Seite und bin irgendwie froh, eine zu haben!

GingersWorld hat gesagt…

Erst einmal Danke fuer Dein Kommi! <:

Ich habe selber eine, aber irgendwie bin ich mir auch nicht sicher, ob das nun sinnvoll ist, oder nicht. Habe auch nicht viel mehr Liker, als Leser bei meinem Blog.

LG Lina :*
http://linarubina.blogspot.de/

Greeklicious hat gesagt…

Ich hab meine Facebook Seite gelöscht, das wurde mir alles zu viel. Hab schon die zwei Profile auf Facebook, dann noch Instagram und den Blog. Da fühlt man sich manchmal selbst unter Druck gesetzt, bei so vielen Seiten.

Leah hat gesagt…

schöner Blog!
würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischauen würdest ♥
http://lebensliebenswertes.blogspot.de/

Rock n Life hat gesagt…

Ich denke auch, dass es nicht notwendig ist eine Facebook Fanseite zu haben. Außer wenn man eine gewisse Followerzahl erreicht hat und echt viele Leser hat, dann ist das schon okay.. Aber ich als kleiner Blogger brauche keine ;-)

Liebste Grüße
Kristin von Rock'n'Life