Schnelle Lösung für den fettigen Haaransatz!


            Hallo ihr Lieben,
ich wollt' euch mal einen Geheimtrick verraten! Ein paar von euch kennen ihn zwar bestimmt schon, aber vielleicht doch nicht alle. Ich denke viele von euch kennen es auch, wenn der Haaransatz fettet. Schön aussehen tut das natürlich nicht. Dafür gibt es mehrere Gründe, die ihr bestimmt auch kennt. Zum Beispiel soll man die Haare nicht jeden Tag waschen, weil es ja zu schädlich ist. Oder sie Fühlen sich nach dem Waschen trotzdem irgendwie noch fettig an und/ oder man hat keine Zeit mehr sie zu waschen. Die einfache Lösung dafür ist BABYPUDER! Denn Puder saugt das Fett aus den Haaren auf. Ich benutze es ab und an auch & es hilft wirklich. Anfangs war ich mir unsicher, aber nach dem Probieren war ich voll & ganz überzeugt. Man schüttet einfach ein bisschen Puder auf den Haaransatz und massiert es ein. Dabei muss aufgepasst werden, dass nicht zuu viel Puder benutzt wird, da es sonst so aussieht, als ob man graue Haare hätte :D


8 Briefchen :

*la fille blonde hat gesagt…

Echt jetzt?! :D
Das hab ich ja auch noch nicht gehört :)

Lulu hat gesagt…

Ja, ganz wirklich :)

Angelina. hat gesagt…

ah ich habe gerade je nichts zu tun :) gern geschehen <3

Marisa hat gesagt…

Das ist aber ein guter Tipp. C:
Im Vergleich zu Trockenshampoo ist es bestimmt preiswerter oder?

Liebe Grüße :*

jessica hat gesagt…

echt ? danke ! ich hab das problem öfters und trockenshampoo wird nach einer zeit echt teuer..
zum glück hab ich dich ;)

Sabrina Salz hat gesagt…

hallo :)
danke für deinen eintrag :)
dein blog is auch ganz süss hehe..
& den trick mit dem puder kenn ich auch schon .. den hab ich mal ganz früher ausprobiert aus spaß haha

lg sabrina <3

LiLe-say-yes hat gesagt…

Das ist doch so ähnlich wie Trockenshampoo, oder?

Sandrella hat gesagt…

Diesen Trick kenn ich auch! Und ich benutze Babypuder ab und zu auch mal, ist wirklich nützlich :)

Liebe Grüsse
www.sandrellas.blogspot.com